Die ADFC-Radtouren 2003 im Detail

Der Vogelberg bei Bischberg

Datum: So. 04.05.2003 | Strecke: ca. 50 km | Geeignet für: Alltagsradler | Treffpunkt: 10:30 am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Erwin Sauer | Beschreibung: Zur Kategorie der sanften Hügel zählt der Vogelberg bei Bischberg. Über Rothof und Weipelsdorf führt uns der Weg in Richtung Burgebrach. Eine Mittagsrast ist auf dem Ampferbacher Max-Keller geplant. Von dort aus geht es meist eben auf dem OR6 über Pettstadt nach Bamberg zurück.

Fit und sicher durch die Radl-Saison mit ADFC und AOK Bamberg

Datum: Sa. 10.05.2003 | Strecke: ca. 15 km, flach u. gemütlich | Geeignet für: Familien mit Kindern und Genussradler | Treffpunkt: 13:30 Uhr AOK Bamberg (Parkdeck, Einfahrt Weißenburgstr.) | Tourenleitung: Thomas Haderlein & Harald Pappenscheller | Beschreibung: Diese Tour findet erstmalig in Zusammenarbeit mit der AOK Bamberg statt. Wir radeln durch den Hain nach Bug.

Naturfreundehaus am Dornig

Datum: So. 11.05.2003 | Strecke: 65 km, hügelig, 1 kräftiger Anstieg | Geeignet für: Alltags- u. Tourenradler | Treffpunkt: 10:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Hartwig Hoffmann | Beschreibung: Auf dem flachen Radweg radeln wir bis Scheßlitz. Danach wird es etwas hügeliger. Kurz bevor wir das Naturfreundehaus am Dornig erreichen, müssen wir erneut kräftig in die Pedale treten um einen kleinen Anstieg zu bewältigen. Dafür werden wir aber mit einem weiten Panoramablick ins Maintal, in das der Frühling voll eingezogen ist, entlohnt. Nach einer Mittagsrast radeln wir wieder gemütlich durchs Maintal nach Bamberg zurück.

Zu den zwei Windrädern nach Bretzenstein

Datum: So. 18.05.2003 | Strecke ca. 70 km, leicht bergig | Geeignet für: Alltags- und Tourenradler | Treffpunkt: 10:00 Uhr am Haupteingang Bahnhof Bamberg | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Hinweis zusätzl. Kosten für Bahnfahrt, Anmeldung erwünscht | Beschreibung: Mit der Bahn (kostenlose Fahrradmitnahme) fahren wir bis Ebern um den einzigen Berg auf unserer Tour zu den 2 Windrädern auf dem Bretzenstein zu erklimmen. Dort werden wir uns mit der ADFC-Gruppe aus Coburg treffen. Durch den Itzgrund radeln wir zurück und werden in der Rattelsdorfer Mühle eine Rast einlegen.

Casanovas Ausritt

Datum: So. 25.05.2003 | Strecke: ca. 100 km, bergig | Geeignet für: Tourenradler | Treffpunkt: 8:00 Uhr am Haupteingang Bahnhof Bamberg | Tourenleitung: Andreas Dorscht | Hinweis: zusätzliche Kosten für Bahnfahrt | Beschreibung: Mit dem Zug (kostenlose Fahrradmitnahme) fahren wir bis Forchheim, um von dort die ausgeschilderte Route des Casanovas abzustrampeln. Die Strecke ist bergig und nicht ganz ohne.

Hungermarsch

Datum: Do. 29.05.2003 (Christi Himmelfahrt) | Strecke: ca. 40 km, flach | Geeignet für: Alltagsradler, Familien | Treffpunkt: 9:00 Uhr St. Josef-Kirche / Balthasar-Neumann-Straße (Hain) | Tourenleitung: Joachim Seemüller | Hinweis: Streckenverlauf stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. | Beschreibung: Am Fest Christi Himmelfahrt, den 29. Mai 2003, findet der 23. Bamberger Hungermarsch statt. Er beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 8:00 Uhr in St. Josef/Hain. Die Strecke führt über Stegaurach (Mittagsrast) und endet am Nachmittag in St.Urban (Zusammensein bei Kaffee und Kuchen). Erstmals wird in diesem Jahr alternativ zum Laufen eine Radtour in Zusammenarbeit mit dem ADFC angeboten.
Weitere Infos:

  • Kath. Pfarramt Unsere Liebe Frau, Eisgrube 4, 0951 / 52018
  • Kath. Pfarramt St. Martin, An der Universität 2, 0951 / 981210
  • Ev.-Luth. Pfarramt Erlöserkirche, Kunigundendamm 15, 0951 / 23688
  • Dritte-Welt-Laden, Kapuzinerstraße 10, 0951 / 203755
  • Susanne Batz, Untere Seelgasse 40, 0951 / 57486

In den südlichen Aischgrund

Datum: So. 01.06.2003 | Strecke: ca. 75 km, leicht bergig | Geeignet für: Alltagsradler u. Tourenradler | Treffpunkt: 9:30 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Andreas Gath | Beschreibung: Die Strecke verläuft über Pettstadt, Röbersdorf, Rothensand, Stiebarlimbach, Haid nach Adelsdorf. Hier besteht die Möglichkeit im Naturkundemuseum einen 10.000 Jahre alten Mammutzahn zu bestaunen. Die weitere Strecke verläuft über Zentbechhofen, Herrnsdorf, Waizendorf wieder zurück nach Bamberg. Die gesamte Strecke ist leicht bergig.

Autofreies Kleinziegenfelder Tal

Datum: Mo. 09.06.2003 (Pfingstmontag) | Strecke: ca. 80 km, bergig | Geeignet für: Tourenradler | Treffpunkt: 9:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Beschreibung: Auf dem Radweg der ehemaligen Bahnstrecke des Schäädsa Boggala radeln wir nach Scheßlitz. Mit einer Steigung bei Burglesau erradeln wir den Fränkischen Jura um über Schederndorf, Arnstein das Ziel - das an diesem Tag auto- und motorgeräuschfreie Kleinziegenfelder Tal - zu erreichen. Von Burgkunstadt aus ist auch die Rückfahrt mit der Bahn möglich (Fahrradmitnahme kostenlos). Die Rücktour führt für den Rest der Radler über den bergigen Jura.

Rund um Bamberg - andersrum

Datum: So. 15.06.2003 | Strecke: ca. 165 km und 1900 Höhenmeter | Geeignet für: nur für Renn- und Reiseradler mit Ausdauer und leichter Maschine. max. Reifenbreite 28 mm, Ø ca. 26 km/h | Treffpunkt: 9:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Gerhard Frank | Hinweis: Eiserne Ration & zwei gefüllte Trinkflaschen erforderlich !!! | Beschreibung: Die Umrundung Bambergs mit dem Rennrad diesmal andersrum, das heißt, gegen den Uhrzeigersinn. Bei dieser Runde bleiben wir im Umkreis von 35 Kilometer und nehmen doch etliche lange Anstiege und Abfahrten mit.

Rothenburg ob der Tauber

Datum: Do. 19.06.2003 (Fronleichnam) | Strecke: ca. 100 km | Geeignet für: Tourenradler mit Kondition | Treffpunkt: 9:00 Haupteingang Bahnhof Bamberg | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Hinweis: Kosten für Bahn & Fahrradmitnahme, Anmeldung erwünscht, Rückkehr erst gegen 22:30 Uhr | Beschreibung: Mit dem Zug geht’s bis Forchheim, wo wir auf Radler des KV Forchheim treffen, um gegen 10:00 Uhr gemeinsam auf dem Aischtal-Radweg nach Rothenburg zu radeln. Zur Mittagszeit werden wir in Gutenstetten einkehren um gestärkt bis Rothenburg weiterzuradeln. Nach einer kleinen Stadtbesichtigung werden wir mit dem Zug wieder nach Bamberg zurückfahren.

Durchs Kleinziegenfelder Tal bis Weismain

Datum: So. 22.06.2003 | Strecke: ca. 100 km, überwiegend bergig | Geeignet für: Tourenradler, die vor Bergen nicht erschrecken | Treffpunkt: 9:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Andreas Dorscht | Beschreibung: Über Tiefenellern radeln wir hinauf auf das hügelige Plateau des Fränkischen Jura. Unsere Tour führt uns über Huppendorf bis ins Kleinziegenfelder Tal. Im Tal rollen wir bis Weismain, um dort eine Mittagspause einzulegen. Der Rückweg führt uns wieder hinauf auf den bergigen Jura über Eichig und Würgau, bis Tiefenellern, um von dort nach Bamberg zu rollen.

Zum Altstadtfest nach Forchheim

Datum: So. 29.06.2003 | Strecke: ca. 30 km, flach (Rückfahrt per Zug) oder 60 km, leicht bergig | Geeignet für: Familien, Alltags- und Tourenradler | Treffpunkt: 10:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Heidi Kintscher | Hinweis: Die Rückfahrt ab Forchheim mit der Bahn (kostenlose Fahrradmitnahme) ist möglich. | Beschreibung: Entlang des RMD-Kanals radeln wir bis Forchheim um das Altstadtfest zu besuchen. Die historische Altstadt sowie zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk bieten was fürs Auge. Nach einem Aufenthalt zum Umsehen und Stärken radeln wir am Rande des Juras über Rettern, Friesen, Geisfeld zurück nach Bamberg. Ab Forchheim können Flachradler oder Familien mit der Bahn zurückfahren (kostenlose Fahrradmitnahme).

Auf der Hochebene zwischen Main- und Aurachtal

Datum: So. 06.07.2003 | Strecke: ca. 65 km | Geeignet für: Alltags- u. Tourenradler | Treffpunkt: 10:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Herbert Lieb | Beschreibung: Über Gaustadt, vorbei an Rothof radeln wir durch den Michelsberger Wald nach Tütschengereuth. Auf der Hochebene zwischen Aurachtal mit Blick auf den Steigerwald zur Linken und Maintal mit den Haßbergen zur Rechten radeln wir meist abseits von Fahrstraßen auf gut befestigten Wegen westwärts bis Trossenfurt, um hier zur Mittagsrast einzukehren. Gestärkt radeln wir dann durch das Aurachtal über Stegaurach, Pettstadt und Bug zurück nach Bamberg. Auf einem der zahlreichen Keller, die am Wegesrand liegen, können wir nochmals einkehren.

Auf zur Heldburg

Datum: So. 13.07.2003 | Strecke: ca. 110 km teils hügeliger Steckenverlauf, teilweise Schotterwege | Geeignet für: Tourenradler mit Kondition | Treffpunkt: 9:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Harald Pappenscheller | Beschreibung: Wir radeln durch die Haßberge Richtung Thüringen zu unserem Ziel der sogenannten "Fränkischen Leuchte". Dort angekommen genießen wir den Rundblick vom Turm der nach einem Brand wieder renovierten Anlage. Gestärkt machen wir uns über das Fachwerkstädtchen Ummerstadt und Seßlach wieder auf den Rückweg. Durch den Itzgrund rollen wird zurück gen Bamberg.

Nach Altendorf mit ADFC und der Gmünder ErsatzKasse

Datum: Sa. 19.07.2003 Altendorf | Strecke: ca. 40 km, flach | Geeignet für: Alltagradler, Familien | Treffpunkt: 11:00 Uhr bei der GEK Luitpoldstraße 19 | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Beschreibung: Die ADFC-Tour mit der Gmünder ErsatzKasse geht von Bamberg aus am Main-Donau-Kanal nach Altendorf, wo für die Teilnehmer Erfrischungsgetränke bereit stehen.

Gößweinstein

Datum: So. 20.07.2003 Gößweinstein | Strecke: ca. 100 km, bergig Geeignet für: Tourenradler | Treffpunkt: 9:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Beschreibung: Über den Fränkischen Jura mit seinen steilen Anstiegen und flotten Abfahrten erreichen wir Gößweinstein. Der Rückweg führt am RMD-Kanal entlang.

Zum Hoffest nach Abtsdorf

Datum: Sa. 26.07.2003 | Strecke: ca. 45 km, leichte Steigungen | Geeignet für: Alltagsradler | Treffpunkt: 14:30 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Heidi Kintscher | Beschreibung: Über Pettstadt radeln wir flach, abseits vom Verkehr, im Tal der "Rauhen Ebrach", bis Abtsdorf. Zum diesjährigen Hoffest der Fam. Beck gibt’s den hervorragenden Zwiebelkuchen frisch aus dem Holzofen, den wir uns schmecken lassen können. Auf dem Heimweg radeln wir über Stegaurach wieder nach Bamberg.

Saale-Radwanderweg

Datum: So. 03.08.2003 | Strecke: ca. 60 km, vorwiegend flach | Geeignet für: Alltagsradler, Tourenradler | Treffpunkt: 8:10 Uhr Haupteingang Bahnhof Bamberg | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Hinweis: Zusätzliche Kosten für Bahnfahrt und Radtransport. Heimkehr ca. 19:15 Uhr | Beschreibung: Mit der Bahn fahren wir bis Jena, um dort entlang des Saale-Radweges über Göschwitz, Kahla, Orlamünde, Rudolstadt, Saalfeld (evtl. bis Hockeroda) zu radeln. Von dort bringt uns der Zug wieder heim.

Auf den Kraiberg - Fränkisches Masuren-Land

Datum: So. 10.08.2003 | Strecke: ca. 45 km | Geeignet für: Alltagsradler | Treffpunkt: 10:30 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Erwin Sauer | Beschreibung: Von der Anhöhe am Kraiberg hat der Radler einen Blick über die Kiesgruben zwischen Baunach und Ebing, "Fränkisches Masuren" genannt. Zum Naturschutzgebiet am Kraiberg gelangen wir über Kemmern nach Baunach. Der schöne Anblick entschädigt für den steilen Aufstieg. Auf dem Rückweg ist die Einkehr in der Rattelsdorfer Mühle geplant.

Von Bayreuth nach Bamberg

Datum: So. 17.08.2003 | Strecke: ca. 70 km, fast steigungsarm | Geeignet für: Alltagsradler | Treffpunkt: 8:10 Uhr Haupteingang Bahnhof Bamberg | Tourenleitung: Rudi Krapf | Beschreibung: Nach der Anfahrt mit der Bahn wird man entlang der aufgelassenen Bahntrasse nach Hollfeld radeln. Von dort aus geht es weiter zur Wiesentquelle nach Steinfeld. Nach einer Mittagseinkehr wird die Rückfahrt nach Bamberg über Steinfeld - Würgau - Scheßlitz - Alte Bahntrasse (Schäätzer Bockäla) erfolgen. Die fast steigungsarme Tour hat eine Gesamtlänge von ca. 70 km und ist für Alltagsradler geeignet. Kosten entstehen nur für die Personenbeförderung, die Fahrradmitnahme in der Bahn ist kostenlos.

Von Bayreuth nach Lichtenfels

Datum: So. 24.08.2003 | Strecke: ca. 60 km, überwiegend flach, einige Anstiege | Geeignet für: Alltags- u. Tourenradler | Treffpunkt: 8:00 Uhr Haupteingang Bahnhof Bamberg | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Hinweis: Zusäztliche Kosten für Bahnfahrt | Beschreibung: Mit dem Zug fahren wir bis Bayreuth (kostenlose Fahrradmitnahme) und radeln durchs Tal des Roten Main vorbei an Heinersreuth, Altendrossenfeld, Mainleus, Altenkunstadt, Hochstadt um ins Maintal bis Lichtenfels zu rollen. Hier angekommen werden wir wieder per Zug zurück nach Bamberg fahren.

Zum Staffelberg auf abseitigen Wegen

Datum: So 07.09.2003 (wurde gestrichen - die Tour findet dieses Jahr nicht mehr statt!) | Strecke: ca. 100 km und 1900 Höhenmeter | Geeignet für: Mountainbiker mit Ausdauer und Fahrgeschick | Treffpunkt: 9:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Gerhard Frank | Hinweis: Nur mit fahr- und bremsbereiten Mountainbikes antreten. Proviant und zwei gefüllte Trinkflaschen mitnehmen | Beschreibung: Deftiger Geländeritt nicht nur zum Ansberg, dem wirklichen Wohnsitz des "Heiligen Veit vom Staffelstein".

Autofreies Wiesenttal

Datum: So 14.09.2003 | Strecke: ca. 80 km, flach | Geeignet für: Alltags- und Tourenradler | Treffpunkt: 9:00 Uhr Haupteingang Bahnhof Bamberg | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Hinweis: Anmeldungen erwünscht | Beschreibung: Mit dem Zug (kostenlose Fahrradmitnahme) fahren wir nach Forchheim. Von dort aus fahren wir im autofreien Wiesenttal bis Pottenstein. Nach einer Einkehr werden wir dann wieder auf der autofreien B470 durchs Wiesenttal zurück nach Forchheim fahren, wo es per Bahn zurück nach Bamberg geht. Die Tour-Änderung erfolgte wegen der Schwierigkeiten, mit Fahrrädern in der Deutschen Bahn nach Bayreuth zu kommen.

NEU im Programm: Liebliches Taubertal - autofrei!

Datum: So 21.09.2003 | Strecke: ca. 40 km | Geeignet für: Alltags- und Tourenradler | Treffpunkt: 8:00 Uhr Haupteingang Bahnhof Bamberg | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Hinweis: zusätzliche Bahnkosten, inkl. Fahrradmitnahme ca. 10 EUR pro Person, Rückkehr nach Bamberg gegen 20:30 Uhr. | Beschreibung: Im südlichen Taubertal können am 21. September Inliner und Radfahrer die 40 km lange, autofreie Strecke von Detwang, vor den Toren der ehemaligen freien Reichsstadt Rothenburg ob der Tauber, über Tauberscheckenbach, Tauberzell, Creglingen, Bieberehren, Röttingen, Tauberrettersheim, Weikersheim und Igersheim bis in die Kurstadt Bad Mergentheim "erobern".

Zum Karpfenessen nach Jungenhofen

Datum: Fr. 03.10.2003 (Tag der deutschen Einheit) | Strecke: ca. 55 km, leicht bergig | Geeignet für: Alltags- und Tourenradler | Treffpunkt: 10:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Heidi Kintscher | Beschreibung: Über Pettstadt radeln wir im Tal der "Reichen Ebrach", über Röbersdorf bis Schlüsselau. Dort müssen wir einen kleine Steigung erstrampeln um nach Jungenhofen einzurollen. Dort erwarten uns die leckeren Karpfen um hungrige Radler zu sättigen. Der Rückweg führt nach einer Steigung vor Schnaid und einem kurzen Halt in der "Kürbishochburg" Altendorf entlang des RMD-Kanals flach bis Bamberg.

NEU im Programm: Durch das liebliche Lautertal zum Apfelfest nach Ebern

Datum: So. 12.10.2003 | Strecke: ca. 65 km, flach, ein starker Anstieg | Geeignet für: Alltagsradler | Treffpunkt: 9:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Beschreibung: Wenn der einzige starke Anstieg bei Appendorf bewältigt ist, geht es ziemlich flach durch den landschaftlich reizvollen Lautergrund. Ab Lauter wird der erst vor kurzer Zeit eröffnete Rad- und Flurweg nach Deusdorf befahren. Eine Mittagseinkehr ist in Pettstadt (Unterfranken) geplant. Danach wird es weiter zum Apfelfest nach Ebern gehen. Die Rückfahrt von Ebern bis Bamberg erfolgt mit dem Fahrrad.

NEU im Programm: Adventstour nach Herrnsdorf

Datum: So. 07.12.2003 | Strecke: ca. 35 km | Geeignet für: Alltagsradler und Familien | Treffpunkt: 10:00 Uhr am Gabelmann (Grüner Markt) | Tourenleitung: Thomas Haderlein | Beschreibung: Mit warmer Kleidung und gut geölter Kette sollten wir und unser Drahtesel nicht ins Rosten kommen. Der Kurzausflug mit Mittagseinkehr in der Gaststätte Barnickel führt über Bug und Pettstadt. Von Pettstadt wird entlang der Nebenbahnstrecke Richtung Reundorf geradelt. Nach einem kleinen Anstieg wartet schließlich in Herrnsdorf das Mittagessen auf die hungrigen Radler. Diese Tour zum Jahresabschluss endet nach der Rückfahrt über Röbersdorf, dem Main-Donau-Kanal entlang, vor Einbruch der Dunkelheit wieder in Bamberg.

Home | Kontakt

Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC) - Kreisverband Bamberg
Die nächsten Termine
Freitag, 24.05.2019
13:30 Altes Kurhaus Trabelsdorf
Samstag, 25.05.2019
15:00 Mit dem Fahrrad durchs Weltkulturerbe
Sonntag, 26.05.2019
09:00 Über die Jurahöhen ins Paradiestal
09:00 Über Schederndorf ins Paradiestal
Donnerstag, 30.05.2019
09:30 Fischfest in Ziegelanger
Samstag, 01.06.2019
15:00 Mit dem Fahrrad durchs Weltkulturerbe
Sonntag, 02.06.2019
13:30 Bauernhofcafé in Ebing
 

Anmelden zum Stadtradeln in der Stadt Bamberg

Anmelden zum Stadtradeln im Landkreis Bamberg

Radentscheid Bamberg
ADFC-Pannenhilfe
Mit dem Rad durchs Weltkulturerbe





Home | Kontakt