orangene Flńche ADFC-Logo MehrPlatzFŘrsRad
Aktuelle Kampagnen/Aktionen:

Newsartikel

16.11.2022
380 Menschen in Bamberg haben f├╝r die Zulassung des Radentscheids Bayern unterschrieben

Von Mitte Juni bis Ende Oktober 2022 hat das B├╝ndnis Radentscheid Bayern in allen bayerischen Gemeinden Unterschriften f├╝r die Zulassung eines Volksbegehrens gesammelt. Dieses fordert ein bayerisches Radgesetz, das den Rahmen f├╝r eine echte Radverkehrsf├Ârderung im Freistaat schafft.

Bamberg, 16. November 2022 ÔÇô Seit heute steht fest: Rund 100.000 Menschen in Bayern haben den Radentscheid unterzeichnet, in Bamberg sind 380 Unterschriften eingegangen. Damit hat das B├╝ndnis Radentscheid Bayern in nur vier Monaten viermal so viele Unterschriften gesammelt, wie f├╝r die Zulassung des Volksbegehrens n├Âtig sind.
In ├╝ber 100 St├Ądten, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften ├╝bergeben heute Radentscheid-Aktive ihrer Stadtverwaltung Unterschriftenb├Âgen zur Pr├╝fung. Im Anschluss an die Pr├╝fung durch die Kommunen gehen die gesammelten Unterschriften an das bayerische Innenministerium, das ├╝ber die Zulassung und die 14-t├Ągige Eintragungsfrist f├╝r das eigentliche Volksbegehren entscheiden wird. Voraussichtlich im Fr├╝hjahr oder Sommer 2023 sind die Menschen in Bayern dann aufgerufen, sich in ihrem Rathaus f├╝r den Radentscheid Bayern einzutragen.

Auch in Bamberg ├╝bergaben Aktive am heutigen Mittwoch, 16. November 2022, die Unterschriften an B├╝rgermeister Jonas Gl├╝senkamp.

ÔÇťWir sind begeistert ├╝ber die breite Unterst├╝tzung in Bamberg und in ganz Bayern f├╝r den Radentscheid. Wir w├╝nschen uns, dass die Staatsregierung den Willen der B├╝rgerinnen und B├╝rger Ernst nimmt und mit einem Radgesetz endlich den notwendigen Rahmen f├╝r eine echte Radverkehrsf├Ârderung schafftÔÇŁ, sagt Erich Spranger vom lokalen Aktionsb├╝ndnis und Vorsitzender des BUND Naturschutz.
Ziele des Radentscheids sind (genauer aufgef├╝hrt sind die Ziele unter https://radentscheid-bayern.de/ziele): - 25 % Radverkehrsanteil bis 2030 (derzeit 11%) - Ein sicheres und komfortables Radwegenetz - Vision Zero im Stra├čenverkehr (= keine Verkehrstoten mehr)

- F├Ârderung des Umweltverbundes
- Mehr Radschnellverbindungen
- Fl├Ąchenversiegelung sorgf├Ąltig abw├Ągen

Bei der ├ťbergabe bezogen weitere Mitglieder des Bamberger Aktionsb├╝ndnisses Stellung:
Elke Pappenscheller vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC): ÔÇ×Bei der Radverkehrsf├Ârderung m├╝ssen die Kommunen dringend vom Freistaat Bayern unterst├╝tzt werden. Wir brauchen einen schnellen Ausbau der Radinfrastruktur ├╝ber kommunale Grenzen hinweg, nur so kann das Ziel, den Radverkehrsanteil bayernweit bis 2030 auf 25% zu erh├Âhen, erreicht werden"

Andreas Irmisch vom Verkehrsclub Deutschland (VCD): ÔÇ×Immer mehr Menschen und Organisationen erkennen, dass der Radverkehr eine tragende S├Ąule bei der Verkehrswende werden muss. Die geforderte Unterst├╝tzung wird dabei nicht nur dem Radverkehr nutzen, sondern auch dem Fu├čverkehr und dem ├Âffentlichen Verkehr - und nat├╝rlich unser aller Umwelt!"
Timm Schulze von Gr├╝nes Bamberg: ÔÇ×Jeden Tag fahren im Land viele tausend Menschen mit dem Rad zur Arbeit, zur Schule, zu Freunden und zum Verein. Sie brauchen endlich ├╝berall sichere und komfortable Radinfrastruktur. Damit das klappt, muss Bayern endlich f├╝r zeitgem├Ą├čen Regeln und F├Ârderung sorgen."

Jonas Gl├╝senkamp unterst├╝tzt die Ziele des Radentscheids und hat bei der Unterschriften├╝bergabe noch selbst unterschrieben. Er sicherte dem lokalen B├╝ndnis b├╝rgerfreundliche ├ľffnungszeiten der Wahlr├Ąume w├Ąhrend der 14-t├Ągen Eintragungsfrist zu.

Kontakt: Radentscheid Bayern, lokales B├╝ndnis Bamberg,
c/o BUND Naturschutz Bamberg, bamberg@bund-naturschutz.de, 0951/5190611
oder Erich Spranger, erich.spranger@posteo.de, 0951/509104

Foto (┬ę Amelie Seidler, Bund Naturschutz Bamberg): Erich Spranger, der 1. Vorsitzende des Bund Naturschutzes der Kreisgruppe Bamberg ├╝bergibt die gesammelten Unterschriften an Jonas Gl├╝senkamp

Termine des ADFC Bamberg

Die nächsten Termine
in/ab Bamberg ...


Alle Bamberger Termine

... und am Obermain


Alle Obermain-Termine
 


Anmelden zum Stadtradeln
Mit dem Rad durchs Weltkulturerbe

Radentscheid Bamberg
KlimaschutzbŘndnis Bamberg
ADFC-Pannenhilfe




Home | Kontakt