Newsartikel

13.04.2020
#MehrPlatzFürsRad am Marienplatz

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
sehr geehrter Herr Beese,
sehr geehrte Frau Spangenberg,

wie der Presse zu entnehmen war, saniert der Entsorgungs- und Baubetrieb gerade die Fahrbahn im Bereich des Marienplatzes zwischen Gönnerstraße und Kunigundendamm. Wir möchten, dass diese Chance genutzt wird, um endlich den Lückenschluss in der Fahrrad-Cityroute 8 voranzubringen.

Die der Fahrbahnsanierung folgenden Markierungsarbeiten sollten unbedingt genutzt werden, um den Straßenraum neu zu ordnen. Konkret schlagen wir folgende Änderungen vor:

- Im Bereich der Trimbergstraße wird eine mind. 2,0m breite, rote Radfurt angebracht.
- Diese wird als mind. 2,0m breiter Radfahrstreifen bis zum Scheitelpunkt der Kurve am Marienplatz in Richtung Kunigundendamm fortgeführt.
- Die sich im Verlauf befindliche Parkbucht wird aufgelöst. Die sechs Parkplätze können ggf. an anderer Stelle etabliert werden (Gönnerstraße z.B.)
- Nach dem Scheitelpunkt erfolgt auf Grund des vorhandenen Platzes eine Markierung >2,0m.
- An der Kreuzung Kunigundendamm wird ein ausgeweiteter Radaufstellstreifen (ARAS) markiert und die Linksabbieger- und Geradeausspur zu einer Kombispur zusammengefasst.
- Was wir ausdrücklich nicht möchten, ist auf Grund der bekannten Gefahren ein 1,5m breiter Schutzstreifen o.ä.

Wir alle wissen, dass die Corona-Pandemie uns vor ungeahnte Herausforderungen stellt und dass die finanziellen Spielräume in der kommenden Zeit eher klein sind. Umso mehr dürfen Chancen wie hier nicht verpasst werden. Wir bieten Ihnen bzw. der ausführenden Verwaltung gerne einen kurzfristig anberaumten Termin zum Austausch von Ideen und Vorstellungen an. Voraussetzung ist aber wie immer der grundsätzliche politische Wille, der bisher beim Lückenschluss der Cityroute 8 leider gefehlt hat. Es handelt sich hier um die zentrale Radroute aus und in den Bamberger Osten, welche auch von vielen Kindern genutzt wird. Wir möchten insbesondere auf die drei Parkplätze daher noch einmal festhalten: Ruhendes Blech darf niemals wichtiger sein als die Sicherheit schwächerer Verkehrsteilnehmer.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister - bitte nutzen Sie diese Chance!

Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC) - Kreisverband Bamberg
Die nächsten Termine
Samstag, 30.05.2020
15:00 ABGESAGT - Mit dem Fahrrad durchs Weltkulturerbe
Mittwoch, 03.06.2020
18:00 Feierabendtour nach Scheßlitz
Samstag, 06.06.2020
10:00 Rennradtour nach Egloffstein
15:00 Mit dem Fahrrad durchs Weltkulturerbe
Sonntag, 07.06.2020
09:00 Auf herrlichen Naturstrecken nach Schederndorf
10:00 Zwei-Hügel-Tour - Friesener Warte und Amstling
 


Radentscheid Bamberg
ADFC-Pannenhilfe
Mit dem Rad durchs Weltkulturerbe





Home | Kontakt