Newsartikel

01.04.2019
ADFC Bayern tagte in Bamberg

Am Samstag, 30. März 2019 fand die diesjährige Delegiertenversammlung des bayerischen Landesverbandes des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) statt - dieses Mal im Spiegelsaal der Harmonie in Bamberg. Rund 70 Delegierte aus dem ganzen Freistaat trafen sich in der Welterbestadt, um über das aktuelle Verbandsgeschehen und zukünftige Projekte zu beraten.

Das Grußwort der Stadt Bamberg sprach Oberbürgermeister Andreas Starke, welcher von den ADFC-Verantwortlichen Elke Pappenscheller, Harald Pappenscheller und Christian Hader ein kleines Gastgeschenk erhielt: Vor einigen Wochen hatte die Initiative Radentscheid Bamberg bekanntlich ein temporäres Verkehrsschild zum Mindestüberholabstand aufgehangen. Die Stadt wollte jedoch keine neuen Schilder anbringen und das Thema lieber mit z.B. Aufklebern auf Bussen der Stadtwerke aufgreifen. Da die Umsetzung hier jedoch wohl noch längere Zeit dauern wird, ist der ADFC Bamberg aktiv geworden und hat Oberbürgermeister Andreas Starke 50 Aufkleber für den städtischen Fuhrpark übergeben. So können z.B. die Fahrzeuge des Entsorgungs- und Baubetriebs oder städtischer Ämter einen kleinen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit leisten.

Bamberger in Landesvorstand gewählt

Außerdem fanden auch die turnusgemäßen Neuwahlen zum Landesvorstand statt. Dabei wurde Christian Hader aus Bamberg zum stellvertretenden Landesvorsitzenden des ADFC Bayern gewählt. Der Radentscheid-Initiator will seine Schwerpunkte Verkehrspolitik und Kampagnenarbeit ganz nach dem Motto der diesjährigen ADFC-Kampagne namens #MehrPlatzfürsRad nun auch auf Landesebene einbringen und so auch dort einen Teil zu einer zukunftsfähigen und stadtverträglichen Mobilität beitragen. „Die Verkehrswende ist längst kein Randthema mehr, sondern insbesondere in den Städten als Notwendigkeit in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Sie muss jedoch aktiv und mit konkreten Maßnahmen gestaltet werden und dies bedeutet ganz klar mehr Platz und mehr Investitionen für Bus-, Rad- und Fußverkehr“, so Hader zu den Forderungen, die der Verband für seine alleine in Bayern über 25.000 Mitglieder aktiv vertreten werde.

Foto v.l.n.r.: Die bayerische Landesvorsitzende Bernadette-Julia Felsch, Oberbürgermeister Andreas Starke, Elke und Harald Pappenscheller vom ADFC Bamberg, der neue stellvertretende Landesvorsitzende Christian Hader.

Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC) - Kreisverband Bamberg
Die nächsten Termine
Samstag, 14.12.2019
13:00 Romantischer Weihnachtsmarkt im Schloss Gleisenau
Sonntag, 15.12.2019
13:00 Bamberg erfahren - durch die Krippenstadt
 


Radentscheid Bamberg
ADFC-Pannenhilfe
Mit dem Rad durchs Weltkulturerbe





Home | Kontakt